Page 1
more
Dream, don't fix
Standard

Dream, don‘t fix!

Und wieder traf sich die Bildungselite auf der Didacta, diesmal in Köln. Liest man die Ankündigungen in der Halle für digitale Bildung, so ist es ein wenig wie beim vergangenen Hessen-Tatort á la Murmeltiertag mit Ulrich Tukur. Immer wieder wird das gleiche Mantra der digitalen Bildung gepredigt. Read more

more
Code Your Life Didacta 2018
Standard

Zweidrittelmehrheit für mehr Informatik

Natürlich sind Umfragen, die von Branchenverbänden in Auftrag gegeben wurden, mit Vorsicht zu genießen. Aber die Zahlen sind so eindeutig, dass sie vielleicht auch skeptische Menschen beeindrucken: In einer repräsentativen Umfrage befürworten 61 Prozent, dass Schulen das Programmieren ebenso selbstverständlich vermitteln sollten wie Rechnen oder Schreiben. Read more

more
Programmieren als Schlüssel für die geistige Entwicklung
Standard

Computer Science statt Informatik

„Die Schule soll Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ein Leben in der Gesellschaft vorbereiten.“ Dieser Satz steht in praktisch jedem Positionspapier eines jeden Kultusministeriums in Deutschland. Wenn man ihn wirklich ernst nimmt, müsste Programmieren sofort Schulfach werden. Aber wie soll man das Fach nennen? Read more

more
Zitat

Computer verdrängt weder Spielzeug noch Bücher

„Für Grundschüler sind digitale und analoge Medien kein Gegensatz. Viele Schüler lesen in der freien Lernzeit in der Schule gerne Bücher, basteln oder machen Sport. Digitale Geräte sind einfach nur eine weitere Alternative. Bei der Bearbeitung von Aufgaben im Unterricht wählen Grundschüler das Medium aus, das ihnen am meisten Spaß verspricht oder ihnen am besten hilft. Und das ist nicht notwendigerweise der Computer.“

Aus: Monitor Digitale Bildung – Digitales Lernen an Grundschulen

more
more